IT Safe 4.0 - Mikro-Rechenzentrum

Produktspezifikationen

  • Feuerwiderstand: EI 30 nach EN 1363-1, F30 nach DIN 4102
  • Prüfung gem. EN 15659 für Sicherheitsschränke und Tresore in der Klassifizierung LFS 30 beim MPA Braunschweig
  • Schutz gegen Fremdzugriff / Vandalismus durch Dreipunktverriegelungen
  • Schutz gegen korrosive Brand- und Kaltgase durch Rauchschutzdichtungen
  • staubdicht nach EN 60529: IP 5x *
  • Wasserschutz nach EN 60529: IP x6 *
  • Schutz gegen Trümmerlasten
  • * nicht bei Variante mit freier Kühlung
  • Schutz vor Explosion durch konstruktiven Aufbau
  • Schutz vor kompromittierender Einstrahlung und Abstrahlung durch allseitig metallischen Aufbau
  • Dämpfung des erzeugten Schalls

Produktbeschreibung

Feuerfester Serverschrank inkl. Brandschutz und Kühlung

Der IT-Safe 4.0 ist das Mikro-Rechenzentrum, das als preiswerte Sicherheitsumgebung für Ihre IT im unmittelbaren Produktionsumfeld gilt. Der feuerfeste Serverschrank schützt die IT vor Gefahren wie Staub, Wasser, hohen Temperaturen, Trümmerlasten oder Feuer. Der robuste Schrank bietet gleichzeitig auch Schutz vor unerlaubtem Fremdzugriff und Vandalismus. Auch für IT-Anwendungen mit geringerem Schutzbedarf ist der IT-Safe 4.0 die richtige Wahl. Der Schutzschrank kann als Mikro-Rechenzentrum bezeichnet werden und bietet Platz für die komplette Infrastruktur von Strom, Kälte- und Überwachungstechnik und ist damit schnell, sicher und kostengünstig. Der IT Safe 4.0 kann nach Ihren Vorgaben in unterschiedlichen Farbvarianten produziert werden.

Modularer Aufbau

Individuelle Kühlungsoptionen des Serverschranks

Der IT-Safe 4.0 für Industrie und Rechenzentren kann in 3 verschiedenen Varianten gekühlt werden:

1. Türanbaukühler

Industrietaugliches Schrankkühlsystem für den Betrieb in rauen Umgebungen wie Fertigungsstätten, in unmittelbarer Nähe zu Maschinen, im Lagerbereich oder vergleichbaren örtlichen Bedingungen. Der IT Safe 4.0 behält aufgrund seines Brandschutzklappensystems seine volle Brandschutzwertigkeit. Im Falle eines Brandes außerhalb des Safes schließen die Klappen und dichten diesen hermetisch ab. Der modulare und feuerfeste Serverschrank mit Türenanbaukühlern wird betriebsbereit ausgeliefert.

2. 19 Zoll Kühlgerät

Eine Splitkühlung als Umluftkühlung innerhalb des Safes mit separatem Außenkühler. Der IT Safe 4.0 wird damit unabhängig von seiner direkten Umgebung gekühlt. Eine Verlegung von Kältemittel- und Elektroleitungen nach draußen zum mitgelieferten Außenkühler und Inbetriebnahme durch einen örtlichen Kälteanlagenbauer ist erforderlich. Überall dort, wo die Abwärme des IT Safe 4.0 nach außen gebracht werden muss.

Verschiedene Farben des Serverschranks

Die Farben des Industrie-Serverschranks sind frei wählbar und machen Ihren IT-Safe zu einem wahren Blickfang.

 

3. Freie Kühlung

Die Kühlung erfolgt über einen integrierten Lüfter mit Filtereinheit. Bei kleineren IT-Leistungen kann der IT Safe 4.0 die Abwärme ohne eigene Kühlung mit der direkten Umgebungsluft austauschen. Dies eignet sich optimal für Büros, kühle Lagerräume bzw. klimatisierte Räume. Auch der IT Safe 4.0 mit freier Kühlung verfügt über das oben beschriebene Brandschutzklappensystem und wird betriebsbereit ausgeliefert.

 

EPS-Peter-Reisinger-Vertriebsleiter

Ihr Ansprechpartner:

Peter Reisinger
Vertriebs- und Projektleiter
peter.reisinger@eps.at
+43 2772 56150 26

Sehen Sie HIER unsere Referenz-Projekte

Ich freue mich auf Ihre Anfrage!

 

Weitere Bilder

Rückruf anfordern
close slider

Rückruf anfordern