Stromversorgungs-Gesamtlösungen von EPS bei den Power-Days 2019

Modernste Notstromaggregate und USV-Anlagen vom Experten

Maria Anzbach- 22.01.2019 – Von 13. bis 15. März 2019 findet im Messezentrum Salzburg die Fachmesse für Elektro-, Licht-, Haus- und Gebäudetechnik statt. Rund 180 Aussteller präsentieren dieses Jahr die neuesten Technologien der Branche. Darunter auch Gesamtlösungs-Anbieter EPS Electric Power Systems, der seine neuesten und energieeffizienten USV-Anlagen und Notstromaggregate vorstellt.

Gas-Aggregat als Highlight

Am Messestand von EPS wird heuer erstmals ein Gas-Aggregat ausgestellt sein. Dieser Stromerzeuger kann entweder mit Flüssig- oder Erdgas betrieben werden und liefert im Falle eines Stromausfalls zuverlässig Energie. „Der Kunde bekommt bei uns mehr als das Produkt. Wir kümmern uns um die Anlieferung, Inbetriebnahme und das laufende Service. Denn das ist genauso wichtig wie ein Aggregat selbst“, erklärt Ing. Stefan Rainer, zuständig für Notstromaggregate und USV-Anlagen bei EPS. Das Gas Aggregat ist auf Anfrage erhältlich.

USV-Anlagen für Elektrotechniker und Betriebe

Speziell für Elektrotechniker und Klein- und Mittelbetriebe bietet EPS auch leistungsstarke USV-Anlagen (USV – Unterbrechungsfreie Stromversorgung) von europäischen Herstellern. Besonders im privaten Bereich werden USV-Systeme immer beliebter, da sie im Falle eines Stromausfalls das Netz aufrechterhalten und es zu keiner Stromunterbrechung kommt. „Optimal ist eine Kombination aus einer USV-Anlage und einem Notstromaggregat. Im Notfall sichern nämlich beide Anlagen die Stromversorgung und halten das Netz aufrecht. Durch das Aggregat wird die Autonomiezeit wesentlich verlängert und läuft durch regelmäßige Betankung unendlich lange weiter“, erklärt Ing. Rainer weiter.  

Miet-Aggregate für kurze Einsätze

Bei kurzen Einsatzdauern wie beispielsweise bei Veranstaltungen oder Standort-Übersiedelungen rentieren sich Notstromaggregate zur Miete. Investitionskosten können minimiert und die Verfügbarkeit trotzdem erhöht werden. Egal ob im privaten oder Business-Bereich.

 

Rückfragehinweis:

Stefanie Frühwirth M.A.
Marketing, Prokuristin
Tel. +43 2772 56150 33
Stefanie.fruehwirth[at]eps.at
www.eps-dc.at

 

Werden auch Sie Teil unserer Success Story!

Rückruf anfordern
close slider

Rückruf anfordern